PsyDok
 

Open-Access-Server der Virtuellen Fachbibliothek Psychologie

Einfache Suche (incl. Namenssuche):
 

Zu den zehn neuesten Veröffentlichungen

PsyDok, der Open-Access-Server für das Fach Psychologie, dient der Erschließung und Archivierung wissenschaftlicher Literatur aus dem Fach Psychologie: Sowohl das Veröffentlichen von Dokumente, als auch die Nutzung von Dokumenten auf PsyDok ist entgeltfrei möglich. Es handelt sich um ein Angebot der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek als Trägerin des Sondersammelgebietes Psychologie.

Die Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek hat nach immerhin 50 Jahren die schwere Entscheidung getroffen, das Sondersammelgebiet Psychologie aufzugeben. Dies kommt nicht von ungefähr: Die DFG gibt die Förderung der Sondersammelgebietsbibliotheken zugunsten eines neuen Förderprogramms auf.
Nähere Informationen finden Sie auf unserer WebSeite und im webisblog.

PsyDok wird im Laufe des Jahres 2015 vom ZPID in Trier übernommen werden.

Über die Website "Was gestatten Verlage bei der Selbstarchivierung im Open Access?" können sich Autoren informieren, ob ein Verlag die parallele Veröffentlichung von bereits publizierten Artikeln (Postprints) oder deren Vorabversionen (Preprints) auf PsyDok erlaubt.

Sie können innerhalb PsyDok über die erweiterte Suche (z.B. nach Autorennamen), die einfache & angereicherte Suche, die Volltextsuche mit Google und das Browsing (etwa über das Classification and Indexing System der American Psychological Association) recherchieren.

PsyDok ist ein von der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation DINI zertifizierter Service. Das DINI-Zertifikat sichert Standardisierung und Qualitätskontrolle im Bereich des elektronischen Publizierens.

Home | Impressum | Über PsyDok | Policy | Kontakt | Datenschutzerklärung | English